Mago ERP ermöglicht den automatisierten Etikettendruck in der Warenwirtschaft

Automatisierte Prozesse durch Etikettendruck aus der Warenwirtschaft

Mit passend ausgezeichneten Waren können interne Prozesskosten enorm reduziert werden. Aus diesem Grund ist es für viele Unternehmen enorm wichtig, dass einzelne Artikel oder zumindest die Umverpackungen entsprechend gekennzeichnet sind, die notwendigen Informationen enthalten und darüber hinaus einen Barcode für das einfache und schnelle Erfassen anbieten.

Mago ERP bietet daher bereits den Etikettendruck mit der Warenwirtschaft an. Integriert in die konfigurierbaren Abläufe, können so die notwendigen Etiketten für die eingehenden Waren entsprechend der Anforderungen direkt gedruckt werden. Das ist insbesondere dann nötig, wenn Lieferanten die notwendigen Voraussetzungen nicht liefern können, interne Prozesse weitere Informationen benötigen oder Kunden einen individuellen Etikettendruck haben wollen.

Etikettendruck im Wareneingang

Dabei wird der Etikettendruck an der Stelle des Prozesses ausgelöst, wann er direkt benötigt wird. Das kann im Wareneingang sein, in der Qualitätskontrolle, der Produktionsrückmeldung oder der Einlagerung. Durch die konfigurierbaren Prozesse der Warenwirtschaft kann der Etikettendruck nahezu unbegrenzt und individuell konfiguriert werden.

Das Ergebnis sind absolut transparente Vorgänge und Daten in der internen Logistik sowie bessere Inventurergebnisse. Und nebenbei ist die Inventur auch wesentlich schneller durchzuführen.

Etikettendruck im Warenausgang

Werden Waren umverpackt, können dafür ebenfalls direkt neue Etiketten gedruckt werden. Herauszuheben sind die Möglichkeiten des Etikettendrucks im Warenausgang, denn hier können die Etiketten auf den einzelnen Kunden zugeschnitten direkt im Gesamtprozess der Warenwirtschaft je nach Abruf ausgedruckt werden. Diese können dabei neben den Standardinformationen auch kundeneigene Daten wie abweichende Barcodes, Artikelbezeichnung oder weitere Informationen enthalten.

Dadurch können Kunden in ihren eigenen Abläufen besser unterstützt werden. Die Warenwirtschaft bietet seinen Anwendern, Ihren Kunden einen besseren Service zu ermöglichen, der in vielen Projekten ein eindeutiges Verhandlungsmoment ist.

Definition der Barcodes

Ein besonderes Highlight ist zudem, dass die Barcodes “zusammengeklickt” werden können: Informationen können über sogenannte Barcode-Definitionen erstellt und den entsprechenden Etiketten für den Etikettendruck in der Warenwirtschaft zugewiesen.

Dadurch wird die in sonstigen Lösungen übliche Berechnung oder das Zusammenstellen per Programmierung vermieden. Das reduziert die initiale Konfiguration des Etikettendrucks und verringert zusätzlich die laufenden Aufwände auf ein Minimum da zum einen Anpassungen jederzeit durch die eigene IT recht zügig umzusetzen sind und zum anderen Prozesserweiterungen und -automatisierung jederzeit durchgeführt werden können.

Beliebige Formatvorlagen

Die Form der Etiketten ist dabei in der Warenwirtschaft frei wählbar. Basierend auf unterschiedlichen vordefinierten Vorlagen können beliebige Formate für den Etikettendruck in der Warenwirtschaft konfiguriert werden. Dies erfolgt über das ReportingStudio, der integrierten Design-Umgebung: je nach Prozess- oder Kundenanforderung können die entsprechenden Informationen nach Bedarf positioniert, formatiert und zusammengestellt werden. Selbstverständlich können die Etiketten auch in ihrer Größe beliebig verändert werden, wodurch sie kompatibel zu allen Druckertreiber-basierenden Endgeräten werden.

Einmal konfiguriert, kann über die Barcode-Zuweisung jederzeit ein anderer Inhalt den Barcodefeldern zugewiesen werden, was den Etikettendruck mit der Warenwirtschaft enorm flexibel macht.

Etikettendruck – die unterschätzte Möglichkeit zur Automatisierung

Mit Mago ERP ist der Etikettendruck mit der Warenwirtschaft jetzt wirklich einfach geworden und bietet viele Möglichkeiten, Ressourcen und Zeit einzusparen. Hier sollten Unternehmen genau prüfen, was für Möglichkeiten in Ihrem Unternehmen bestehen und diese nutzen.


Weitere Informationen zu

Lager & Logistik