ERP Support trotz CORONA (COVID-19)

Gerade in herausfordernden Zeiten ist ein verlässlicher Partner enorm wichtig. Zucchetti gewährleistet nach wie vor einen uneingeschränkten ERP Support trotz CORONA (COVID-19) weltweit.

Unternehmen auf smartwork ausgerichtet

Da viele Berater weltweit in Projekten unterwegs sind und sämtliche Mitarbeiter auf Wunsch auch direkt aus dem Homeoffice arbeiten können, bedurfte es hierfür keiner gesonderten Maßnahmen oder Änderungen in der Organisation. Durch die zentralen Werkzeuge aus Office365 können sämtliche Szenarien abgebildet und ein größtmöglicher Support für Mago ERP gewährleistet werden.

Unterstützung per Remote

Eingebunden sind zu Microsoft Teams, Skype und Teamviewer, über die Unternehmen natürlich jederzeit Kommunizieren oder direkt den Zugriff auf das System ermöglichen können. Bis auf das einzelne Mobile Endgerät im Lager oder in der Filiale können so Trainings erfolgen oder bestimmte weitere Anwendungsmöglichkeiten besprochen werden. Das bietet damit eine enorme Flexibilität, neue Szenarien in Ihrer lokalen Mag ERP Installation zu besprechen und Lösungen zu finden.

Workshops in Videokonferenzen

Die einzige Änderung ist, dass wir ebenfalls Trainings, Einführungen und Workshops ebenfalls auf Videokonferenzen legen, da aufgrund diverser Regulatorien lokale Zusammenkünfte nicht möglich sind. So finden bei uns zur Zeit keine Treffen vor Ort bei unseren Kunden statt. Dieses hat in der Tat auch Vorteile in Zeiten von CORONA: zum einen finden weitaus mehr Workshops in virtueller Umgebung statt und zum anderen sind diese Workshop stärker konzentriert auf einzelnen Themengebiete. Das macht die Workshops für Mago ERP kürzer und noch effektiver als bisher. Und durch die Möglichkeiten der Videokonferenz ist die Abstimmung der Teilnehmer einfacher, da auch ein “Stirnrunzeln” wahrgenommen und hinterfragt wird.

Uneingeschränkte Erreichbarkeit trotz CORONA

Hat CORONA einen Einfluss auf die Arbeitsweise von uns allen? Selbstverständlich. Das zu leugnen wäre falsch. Doch von dem Einfluss bleiben der Support, die Erreichbarkeit und der Service für Mago ERP bei Zucchetti unangetastet.

Ändern sich Prozesse im ERP durch CORONA?

Im Gegensatz stellen viele Unternehmen, die sich bisher weniger Gedanken um alternative Arbeitsmethoden gemacht haben, bisherige Vorgehensweisen in Frage. Bestimmt hat CORONA den ein oder anderen Unternehmer zum Nachdenken gebracht. Die Frage bleibt, ob diese Änderungen sich auch geänderten Prozessen wiederfinden oder die Anpassung der vorhandenen ERP-Lösung nicht möglich ist?

Gerne sprechen wir auch hierüber mit Ihnen.