Mago ERP WMS bietet jetzt mit der WMS mobile die mobile Lagersteuerung für Android an.

WMS Mobile als App für Android freigegeben

Bereits vor vielen Jahren, direkt mit der Verfügbarkeit unserer umfangreichen Lagerverwaltung “Warehouse Management System” (WMS), wurde die erste Version der mobilen Lagersteuerung veröffentlicht. Damals sehr modern auf Windows CE basierenden mobilen Endgeräten bot die mobile Applikation bereits viele Funktionen für die Steuerung der Prozesse im Lager.

Diese wurden fortwährend erweitert und stehen jetzt auf Android-basierenden Endgeräten zur Verfügung.

Komplett SSL-verschlüsselt können so die einzelnen Funktionsbereiche der mobilen Lagersteuerung direkt über REST-Services angesprochen werden. Dadurch können die Endgeräte auch über beliebige Netzwerk-Infrastrukturen kommunizieren: eine Verbindung mit dem gleichen WLAN wird nicht mehr vorausgesetzt, eine klassische mobile Verbindung reicht dabei vollkommen aus.

Die Fehlertoleranz gewährleistet, dass auch trotz vorübergehender Verbindungsunterbrechungen ohne Störungen weitergearbeitet werden kann, denn die mobile Lagersteuerung synchronisiert sich immer dann, wenn gerade eine Verbindung besteht. So werden neue Lageraufträge direkt angezeigt und Umlagerungen zurück übertragen. Diese sind wiederum direkt im System ersichtlich.

Die mobile Lagersteuerung bietet folgende Funktionen für die Steuerung der Zentrallagerverwaltung:

  • Artikelinfo
  • Auslösung Etikettendruck
  • Wareneingangserfassung
  • Kommissionierung
  • Warenausgangsbestätigung
  • Verpacken/Entpacken
  • Lageraktivitäten (Abschriften etc)
  • Umlagerungen / Umplatzierungen
  • Erfassung Cash&Carry
  • Inventurerfassung

Dabei ist besonders herauszuheben, dass bei bestehender Verbindung sämtliche Scans und Tätigkeiten in der mobilen Lagersteuerung direkt in der Zentrale ersichtlich sind. So kann bereits während eines Kommissioniervorgangs Einfluss auf die noch zu pickenden Positionen genommen werden, was das System sehr flexibel macht und der Lagerleitung viele Möglichkeiten bietet.

Mit der mobilen Lagersteuerung kann auf gedruckte Picklisten oder Lagerauftragslisten verzichtet werden, denn direkt nach Zuordnung von Lageraufträgen werden die entsprechenden Aktionen in der App markiert und die Mitarbeiter wissen genau was sie zu tun haben: so kann je nach Lager- und Kommissionierstrategie zum Beispiel der Pickauftrag ausgewählt werden und die mobile Lagersteuerung führt den Mitarbeiter entsprechend der automatisch festgelegten optimalen Route zu den Lagerplätzen, von denen gepickt werden soll. Eine Mehr-Auftragskommissionierung ist dabei natürlich ebenso möglich.

Bei Bestätigung in der App für die mobile Lagersteuerung können dann je nach Wunsch Lieferscheine oder Packlisten direkt gedruckt oder auch per Email automatisiert an den Kunden verschickt werden. Ob 1-Wege oder 2-Wege Kommissionierung, die mobile Lagersteuerung übernimmt die Einstellungen wie zuvor in der Lagerverwaltung festgelegt und führt die Mitarbeiter. Das macht das Gesamtsystem enorm flexibel und hilft auch Unternehmen mit unterschiedlichen Waren, Ressourcen optimal zu nutzen und die Lagerkosten zu senken.

Hier finden Sie weitere Infos zum Thema

Lager & Logistik