Pressemitteilung

Zucchetti übernimmt 100% von Solmicro und blickt in den ERP Markt in Spanien und Lateinamerika.

Durch die Übernahme von Solmicro, eine spanische Firma spezialisiert in der Entwicklung und dem Weiterverkauf von ERP Management Softwares, hat Zucchetti Groupe den Wachstum im Ausland stark beschleunigt.

2016 12 02Author zucchetti

Zucchetti Group, eine führende italienische Software Unternehmung, vertreten in über 40 Ländern weltweit und mit mehr als 200 Partner, hat die Übernahme von Solmicro verkündet. Solmicro ist eine spanische Firma mit Hauptsitz in Bilbao, spezialisiert in der Entwicklung von ERP, Cloud (z.B. CRM), E-Business und Digital Marketing Lösungen.

Die Übernahme von Solmicro hat den internationalen Geschäftskreis der Zucchetti Group erweitert. Die lodi-based Software Unternehmung ist bereits im brasilianischen ERP Sektor und in Frankreich, Deutschland und der Schweiz für den Verkauf von HR Lösungen vertreten. In der Schweiz und in der USA, ist die Zucchetti Grou in den Bereichen Catering und Hospitality präsent. In Rumänien ist die Zucchetti Groupe im Bereich HR und ERP vertreten, letztere auch im Einzelhandel in Bulgarien, Polen und Ungarn. Zudem setzt die Zucchetti Groupe Veranstaltungs Management Lösungen in diversen Ländern, wie Bahrain, Mexiko und Katar um.

Alessandro Zucchetti, Präsident der Zucchetti Group, ist sehr zufrieden mit der Übernahme. „Wir verfolgen unsere internationalen Investitionen mit Erfolg. Solmicro hat uns die Expandierung in Lateinamerika erlaubt, wo wir bereits Catering Lösungen in Argentinien vertreiben. Wir sind uns Solomircos Innovationskraft bewusst. Die Stärken des Unternehmens liegen in dem vertikalen Software Markt, wie zum Beispiel in der Bau-, Lebensmittel-, und Weinindustrie.“

„Diese strategische Übernahme erlaubt uns in die spanischen und lateinamerikanischen ERP Märkte zu expandieren“, erwähnte Enrico Itri, Leiter der ausländischen Geschäftsbereiche der Zucchetti Group. „Wir sind zuversichtlich, dass die Übernahme von Solmicro die Fähigkeiten der Mitarbeiter und der Stakeholder im Bereich des CRM, der Analytik und des HRs erweitert, wobei das primäre Ziel der Vertrieb von unseren Lösungen in Spanien und Lateinamerika ist.“

„Wir entschieden uns für Solmicro, weil sie, wie die Zucchetti Group, Lösungen durch ein Netzwerk aus hochqualifizierten Geschäftspartner vertreibt.“

„Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam mit der Zucchetti Group, all diese Erfolgselemente, Engagement in der Forschung und Entwicklung und das Netzwerk von Partner in Spanien und Lateinamerika, welche Solmicro im spanischen ERP-CRM Software Markt erfolgreich macht, verstärken können“, sagte Justino Martínez, Geschäftsführer von Solmicro. „Wir freuen uns, ein Teil der italienischen führenden Software Gruppe zu sein, denn wir teilen sehr ähnliche Werte. Durch Zucchettis Innovationskraft und Investition in neue Märkte kann Solmicro vom Wachstums in Spanien und Südamerika profitieren.“