Digitalisierung

Alle sprechen von Digitalisierung, Industrie 4.0, Internet of Things und meinen doch eines: optimale Integration über die Grenzen der eigenen ERP-Lösung hinaus.

Im Kern geht es darum, Prozesse über Systeme hinweg zu automatisieren, Informationen fließen zu lassen und Daten zentral zu führen. Und damit die Zukunft zu definieren.

In Mago ERP als ERP-Plattform sind bereits jetzt die modernen Integrationsmöglichkeiten enthalten. Die Zukunft ist eine Definition entfernt...

Mago ERP als Plattform für Digitalisierung

Im Zuge der Digitalisierung stehen viele Fragen an. Mit wem können Daten ausgetauscht werden? Welche Daten werden übermittelt? Und wie? Vor allem ist auch die Frage nach der Sicherheit wichtig, denn der Austausch soll ja nur mit bestimmten Adressaten erfolgen.

Mago ERP übernimmt die Steuerung

Mago ERP ist als ERP-Plattform die zentrale Instanz für die Steuerung der Informationen. Daten werden empfangen, automatisiert aufbereitet und gezielt verteilt. Dabei steuern die Daten interne Prozesse und interne Prozesse stoßen den Datenaustausch an. Damit kann Mago ERP Prozesse plattformübergreifend verwalten und Abläufe elegant automatisieren, was zu Kosteneinsparungen und ständig aktuellen Daten führt.

Mago ERP ist Format-unabhängig

Unabhängig von Format und Gegenstelle kann Mago ERP Daten verarbeiten. Dafür werden verschiedene Tools angeboten, über die ebenfalls Konvertierungen definiert werden können. Damit ist es möglich, empfangene Daten in das für Mago ERP notwendige Format zu bringen und ebenfalls Datenexporte in einer gewünschten Formatierung zu versenden. Unterschiedliche Plattformen können dadurch über Mago ERP verbunden und der Datenaustausch optimiert werden.

Mago ERP im Live-Austausch

Die Integration von Mago ERP mit Drittsystemen geht soweit, dass eine nahtlose Einbindung umgesetzt werden kann. Über die SOAP- und zukünftigen REST-Services können zum Beispiel Daten direkt gesendet und empfangen werden. Mago ERP bietet hierbei den Zugriff auf nahezu alle Datenobjekte an, hält beim Schreiben der Informationen die zuvor konfigurierte Businesslogik und Berechtigungsstruktur ein und ermöglicht dadurch auch das Anstoßen der internen Prozesse durch Informationen von außen.

Mago ERP verwaltet Drittprodukte

Die Integration von Drittlösungen kann sogar soweit gehen, dass Mago ERP das umfassende Verwaltungswerkzeug wird und der Anwender über Mago ERP weitere Systeme managed. Das ist möglich über die offene webbasierende Technologie von Mago ERP. So können zum Beispiel die Kassensteuerung oder die erweiterte Verwaltung für eCommerce-Lösungen direkt über Mago ERP erfolgen. Für den Anwender ist eine Applikation zu erlernen, wobei von der technologischen Seite mehrere Systeme gesteuert werden.

Ihre Anbindung mit Mago ERP

  • MagicLink (SOAP/REST)
  • CSV/TXT-Transfer
  • I.Mago Studio (ETL-Engine)
  • XGate (automatisierter XML-Transfer)
  • EDI-Transfer (via I.Mago Studio)

Ihre Anfrage

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zum Thema

Um Ihnen die gewünschten Informationen zuzusenden, benötigen wir Ihre Daten.

  • Zucchetti für den Schutz Ihrer Daten
    Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien
  • Ich habe die Richtlinien und Informationen gelesen und:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Close

Live Demo

Anfrage für Live-Demo-Zugang für Mago ERP

Um Ihnen Login-Daten zu senden, benötigen wir Ihre Daten.

  • Neue Zeile hinzufügen
  • Zucchetti für den Schutz Ihrer Daten
    Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien
  • Ich habe die Richtlinien und Informationen gelesen und:
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Close

Digitalisierung ist individuell

Sie haben noch Fragen zu dem Thema Digitalisierung und Integration oder benötigen noch detailliertere Informationen?

Integrationen und Anbindungen von Fremdsystemen sind doch immer unterschiedlich: EDI-Standards, SAP-Anbindungen und die Integration von digitalen Handelsplattformen variieren immer. Auch wenn wir bereits viele Integrationen gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern weltweit umgesetzt haben, ist doch jedes Projekt individuell.

Sicherlich haben wir oder unsere Partner etwas in “Ihre Richtung” gemacht. Kommen Sie auf uns zu. Wir können bestimmt vorhandene Ressourcen und Informationen nutzen, um auch für Sie eine optimale Lösung zu finden.

I.Mago Studio (IMS)

 

I.Mago Studio ist das ETL-Tool aus der Mago-Familie und hilft, Datenbereiche Feld für Feld zuzuweisen und so Daten direkt auszutauschen. Dabei können Datenanpassungen bis zu individuellen Programmierungen vorgenommen werden, damit entsprechende Felder auch die notwendigen Formate und Inhalte erhalten.

Der Austausch zwischen Mago ERP und anderen Systemen kann in beide Richtungen erfolgen. I.Mago Studio Tasks reagieren auf Ereignisse, können manuell gestartet oder zeitlich wiederkehrend eingeplant werden.

I.Mago Studio wird für den regelmäßigen Austausch mit anderen CRM-, FiBu oder ERP-Systemen eingesetzt oder liefert BI-Systemen ohne eigenes ETL-Werkzeug die benötigten Daten in kumulierter Form. Datenschablonen können wiederverwendet werden und sind in der Formatierung frei einstellbar.

Das hilft Ihnen, Ihre Digitialisierung nachhaltig voranzutreiben.

MagicLink (API-Services)

 

Mago ERP öffnet über die API-Anbindung sämtliche Datenobjekte für den Zugriff von außen. Über diese Services kann Mago ERP Daten von anderen ERP-Lösungen, Plattformen und Maschinen empfangen und darauf reagieren. Dadurch ist es möglich, übergreifende Prozesse zu definieren und Funktionen und Datenbereiche aus Mago ERP in anderen Lösungen oder übergreifenden Plattformen bereit zustellen oder anderen ETL-Tools den Zugriff auf Mago ERP zu ermöglichen.

Diese Services werden unter anderem für eine tiefe Integration von Systemen eingesetzt, bei der ein möglichst zeitnaher Austausch notwendig und die “Verschmelzung” der Systeme gewünscht ist.

Mit dem MagicLink Tester wird eine “aktive Dokumentation” mitgeliefert: damit können sämtliche XML-Statements vor Einsatz im eigenen Script getestet und die zurückgegebenen Daten auf Vollständigkeit getestet werden. Das erleichtert die Integration in Fremdsysteme, hilft Fehler zu vermeiden und reduziert die Implementierung auf ein Minimum.

Export von Daten

 

Selbstverständlich kann Mago ERP jederzeit Daten exportieren. So können zum Beispiel die Positionen der Belege jederzeit einfach per Mausklick transferiert werden.

Gleichzeitig ist es möglich, Auswertungen, Tabellen, Reports und Berichte in unterschiedlichen Formaten zu exportieren, um diese zum Beispiel Kunden bereitzustellen.

XGate

 

Mit XGate hat Mago ERP bereits seit vielen Jahren ein Werkzeug integriert, dass für den Datenaustausch im Mago-eigenen XML-Format steht. Darüber können jederzeit mit anderen Systemen über einen zeitlich gesteuerten Dienst Daten bereitgestellt und importiert werden.

Die Konfiguration erfolgt direkt aus Mago ERP heraus und ermöglicht auch so, spontan geforderte Exporte bereitzustellen und manuell zusätzliche Daten zu importieren.